newsletter Juli 2016

newsletter Dezember 2011 SKRDownload Newsletter als PDF-Dokument

  • Aufnahme Liechtenstein in EKF
  • Neuorganisation SKR Kader
  • Fotoimpressionen (siehe auch Fotogalerie)

Aufnahme Liechtenstein in EKF

Seit diesem Jahr ist Liechtenstein nun offizielles Mitglied der European Karate Federation EKF. Der Präsident Antonio Espinós gratuliert der offiziellen Vertreterin Katherine Broder.

Anlässlich den 14. EKF-Europameisterschaften der Regionen bestand unsere EKF-Schiedrichterin Katherine Broder die nächste Prüfung und ist nun im Kumite Judge A. Herzliche Gratullation!

Neuorganisation SKR Kader

Wie bereits per Mail informiert, hat unser sportlich äusserst erfolgreicher Kaderverantwortliche Beni Stössel seinen Rücktritt bekannt gegeben. In der Folge war unsere TK gefordert, innert kurzer Zeit eine neue Lösung zu erarbeiten.

Anlässlich des Gasshuku Bern wurde das neue Trainerteam ernannt und die Sportler informiert. Bis Ende Jahr bleiben die Termine bestehen. Neu wird jedoch im Dojo von der Karateschule Langnau LU trainiert. Für 2017 ist eine neue Lösung in Diskussion.

Vielen Dank für die kurzfristigen Zusagen und die Bereitschaft, unsere Sportlerinnen und Sportler zu fördern!

[Auf dem Bild] die neuen Verantwortlichen:
Beni Isenegger, Gesamtverantwortung und Koordination
Zoran Ivetic, Verantwortlicher Nachwuchskader, Kadertrainer Kumite
Andrea Kennel-Isenegger, Trainerin Kata
Daniel Lopez, Trainer Kumite
Daniel Albrecht, Trainer Kumite
Hanspeter Rütsche, Trainer Kata
Lamberto Grippi, Trainer Kata, Administration und Organisation

Unterstützt werden die Coaches durch die erfahrenen Kämpfer und Captains Angela Rufer, Michael Stössel, Nikoll Bitiqi und Shemsi Aslani.

Neu wird also sehr viel mehr Teamarbeit im Vordergrund stehen, was seine eigenen Herausforderungen beinhaltet. Zusammen wird auch die Selektion für den ESKA Cup in Athen Ende November vorgenommen.

Die Anforderungen an Mitglieder des Kaders werden demnächst schriftlich kommuniziert.

 

Siehe Fotogalerie SKR Osterlager vom 25. - 27. März 2016

Sportliche Grüsse
Stephan Läuchli, Präsident SKR

Teilen